Für die umweltschonende Brauchwasserversorgung in Haus und Garten

AL-KO Hauswasserwerke eignen sich besonders für die Nutzung von Zisternen- oder Brunnenwasser als Brauchwasser für Haushaltsgeräte, für das automatische und effektive Bewässern von Gärten und die Erhöhung des Drucks im häuslichen Wassernetz. Die Anschaffung eines Hauswasserwerkes stellt dabei eine sinnvolle Investition dar, weil sie den Verbrauch von Trinkwasser reduziert. Darüber hinaus arbeiten Produkte von AL-KO energiesparend und verfügen modellabhängig über den Eco-Mode, der den Verbrauch zusätzlich um bis zu 15 Prozent senkt.

AL-KO Hauswasserautomaten zeichnen sich neben einem geringen Platzbedarf und Handlichkeit vor allem durch ihren konstanten Druckleistung im Betrieb aus – dies ist insbesondere bei Rasensprengern von Vorteil. Sie sorgen für eine automatische, elektronisch gesteuerte Brauchwasserversorgung, sobald ein Verbraucher aufgedreht wird. Mit Hauswasserautomaten lassen sich Waschmaschinen und Duschen im privaten Bereich kostensparend betreiben. Ein Trockenlaufschutz sichert die Pumpe dabei gegen mögliche Schäden, wenn Wasser ausbleibt. Der leicht zu reinigende XXL-Filter sorgt zudem für optimalen Schutz vor Verunreinigung. Dank des in den Filter integrierten Rückschlagventils saugen die AL-KO Hauswasserautomaten das Wasser besonders schnell an und sind so einfach in Betrieb zu nehmen.

Mehr Infos >
{{group.name}}
{{element.name}}
{{element.name}}

{{group.name}}

Aktive Filter
{{group.name}}: {{element.name}}

{{resultCount}} Produkte gefunden

{{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Weiter Zurück {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Zurück {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Weiter
Vorteile Hauswasserwerke
Hauswasserwerk | AL-KO Hauswasserwerk Vorteile

Alles in einem

AL-KO Premium Hauswasserwerke vereinen die Vorteile der Pumpentypen Hauswasserwerke und Hauswasserautomaten: vollautomatischer Betrieb, elektronische Überwachung und geringer Energieverbrauch.

Hauswasserwerk | AL-KO Sparsam und vollautomatisch

Sparsam und vollautomatisch

Geringer Stromverbrauch, da die Hauswasserwerke kleinere Wasserentnahmen aus dem Wasservorrat im Druckkessel speisen. Unterstützt wird dies durch den optionalen ECO-Modus, bei dem die Pumpe nochmals sparsamer und effizienter fördert.

Hauswasserwerk | AL-KO Kesseldrucküberwachung

Kesseldrucküberwachung

Die intelligente, elektronische Steuerung überwacht nicht nur den Betrieb des Hauswasserwerks durch Trockenlaufschutz, sondern prüft regelmäßg, ob ausreichender Luftvorrat im Druckkessel vorhanden ist und sorgt so für mehr Betriebssicherheit und Langlebigkeit.

Hauswasserwerk | AL-KO Smarte Steuerung

Smarte Steuerung

Die intelligente elektronische Steuerung mit Flow-Control-System überwacht den Betrieb des Hauswasserwerks rund um die Uhr und sorgt so für optimalen Schutz der Pumpe gegen Trockenlauf. Denn bleibt das Wasser einmal aus, wird die Pumpe umgehend abgeschaltet - somit läuft die Pumpe nicht heiß.

Hauswasserwerk | AL-KO Flow-Measurement-System

Alles im Blick

Durch das Flow-Measurement-System werden alle Betriebszustände wie Fördermenge oder Druck im Digital-Display angezeigt. Somit ist der aktuelle Betriebszustand immer ablesbar und kann, wenn nötig, ganz einfach verändert werden.

Hauswasserwerk | AL-KO Hauswasserwerk mit integriertem XXL-Filter

Saubere Sache

Der integrierte XXL-Filter (bei Comfort- und Premium-Modellen) schützt Pumpe und Rückschlagventil optimal vor Verschmutzungen und garantiert einen zuverlässigen Betrieb. Zum Reinigen und Wechseln, lässt sich der Filter ganz einfach und ohne Abnehmen der Sauggarnitur entnehmen.

Hauswasserwerk | AL-KO Leises Hauswasserwerk

Ganz schön leise

Fest im Haus oder Keller installiert liefert das Hauswasserwerk HW 6000 FMS Premium nicht nur jede Menge Wasser und schaltet bei einer Wasserentnahme automatisch ein – es ist mit einer maximalen Schallemission von 73 dB(A) zudem extrem leise.

Hauswasserwerk | AL-KO HW 6000 FMS Premium

Effizient und sparsam

Mit einem Wirkungsgrad von über 30 Prozent ist das HW 6000 FMS enorm effizient und energiesparend. Zusätzlich lässt sich der Energieverbrauch durch Umschalten in den ECO-Mode um 15 % reduzieren.

Hauswasserwerk | AL-KO 5-stufige Fördertechnik

Leistung in jeder Lage

Die 5-stufige Fördertechnik des HW 6000 FMS ermöglicht eine maximale Fördermenge von 6.000 l/h. Der Betrieb wird dabei von einer intelligenten elektronischen Steuerung überwacht, die zusammen mit dem integrierten Trockenlaufschutz eine lange Lebensdauer der Pumpe garantiert.

Hauswasserwerk | AL-KO Hauswasserwerk im Einsatz

Hauswasserwerk - was ist das?

Ein Hauswasserwerk ist die effektive Lösung zur Brauchwassernutzung und damit ein Beitrag zum Schutz der Umwelt. Die Pumpen fördern Wasser bis auf eine Höhe von 60 m aus Zisterne, Brunnen oder Regentonne ins Haus. XXL-Filter und Rückschlagventil schützen das Hauswasserwerk und Leitungen effektiv vor Ablagerungen. Profitieren Sie von diesen Möglichkeiten.

Premium-Hauswasserwerke
| Mit Elektronikdisplay
| Integrierter XXL-Vorfilter
| Flow-Measurement-System
|
Sehr leise im Betrieb

Comfort-Hauswasserwerke

| Integrierter XXL-Vorfilter
| Flow-Measurement-System
|
Zuverlässiger, leiser Betrieb

Classic-Hauswasserwerke
| Robuste, kräftige Einsteiger-Pumpen
| Besonders einfach zu installieren
| Wartungsfrei durch langlebigen robusten Motor
| Inklusive Manometer, Druckschalter und Anschlusskabel

Vorteile Hauswasserautomaten
Hauswasserautomat | AL-KO Kompakter und leistungsstarker Hauswasserautomat

Kompakt und leistungsstark

Hauswasserautomaten sind elektronisch gesteuert und sind in der Bauform kompakter aufgebaut als Hauswasserwerke. Sie fördern mit konstantem Druck ohne Schwankungen und sind so besonders für den Betrieb von Regnern geeignet.

Hauswasserautomat | AL-KO Hauswasserautomat mit Trockenlaufschutz

Umfassender Schutz

Der integrierte Trockenlaufschutz sichert die Pumpe effektiv vor möglichen Schäden bei Ausbleiben des Wassers. Der leicht zu reinigende XXL-Filter sorgt zudem für optimalen Schutz vor Verunreinigung.

Hauswasserautomat | AL-KO Hauswasserautomat mit smarter Steuerung

Smarte Steuerung

Die intelligente elektronische Steuerung mit Automatic Control überwacht den Betrieb des Hauswasserautomaten rund um die Uhr und sorgt so für einen optimalen Schutz gegen Trockenlauf. Bleibt das Wasser einmal aus, wird die Pumpe umgehend abgeschaltet.

Hauswasserautomat | AL-KO Hauswasserautomat HWA 6000/5 Premium

Hoher Wirkungsgrad, leiser Betrieb

Dank der 5-stufigen, druckvollen Fördertechnik mit einem Wirkungsgrad von über 30 Prozent ist der Hauswasserautomat HWA 6000/5 Premium nicht nur enorm effizient, sondern mit maximal 71 dB(A) Schallemission auch angenehm leise.

Hauswasserautomat | AL-KO Hauswasserautomat im Einsatz

Hauswasserautomat - was ist das?

Die intelligente, elektronische Steuerung mit Automatic Control überwacht den Betrieb des Hauswasserautomaten rund um die Uhr und sorgt so für einen optimalen Schutz vor Trockenlauf. Denn bleibt das Wasser einmal aus, wird die Pumpe umgehend abgeschaltet – somit läuft die Pumpe nicht heiß.

Premium-Hauswasserautomat

Konstanter Druck bei besonders leisem Betrieb

Comfort-Hauswasserautomaten
Vollautomatischer Betrieb, einfach installiert

Hauswasserwerk und Hauswasserautomat | AL-KO Wasser sparen in Haushalt und Garten

Wasser sparen leicht gemacht

Der durchschnittliche Wasserverbrauch eines Menschen beträgt hierzulande circa 120 Liter pro Person und Tag. Durch die ergänzende Nutzung von Regenwasser in Garten und Haushalt könnten ca. 35 bis 40 Liter Trinkwasser pro Person und Tag ersetzt werden.

Ein Großteil des Wassers wird als Brauchwasser benutzt (Quelle: Statista):
| Baden, Duschen & Körperpflege: 36 %
| Toilettenspülung: 36 %
| Wäsche waschen: 12 %
| Kleingewerbe: 9 %
| Garten, Reinigung, Autopflege: 6 %
| Geschirrspülen: 6 %
| Essen und Trinken: 4 %

Der Verbrauch könnte ohne Weiteres um rund 33 % (Toilette und Garten) durch die Nutzung von Regenwasser gesenkt werden.

Regenwassernutzung im Haus
Im Garten ist die Regenwassernutzung denkbar einfach mit einer Regentonne und Wasserpumpe zu lösen. Bei der Nutzung von Regenwasser im Haus sind jedoch einige Punkte zu beachten:

| Nur Regenwasser von geeignete Dachflächen nutzen – Dachbeläge aus Kupfer und Zink gelten wegen löslicher und unlöslicher Metallverbindungen als ungeeignet.

| Bauen Sie an geeigneter Stelle einen Wasserspeicher ein, der eine Lagerungstemperatur des Wassers unter 18 °C gewährleistet. Die Wasserkapazität der üblichen Regenwasserspeicher liegt zwischen 2.000 und 10.000 Litern, meist als unterirdische Zisternen aus Beton oder Kunststoff.

| Wasser vor dem Speichern feinfiltern, um eine dauerhaft gute Wasserqualität zu gewährleisten. Fallrohrfilter, zentrale Sammelfilter oder fertig eingebaute Filter im Speicher sind die typischen Varianten.

| Trink- und Regenwassersystem strikt trennen – das ist eine der wichtigsten Grundanforderungen. Damit es zu keiner Verwechslung von Leitungen kommt, besteht eine Kennzeichnungspflicht für Betriebswasserleitungen. Darüber hinaus sind Regenwasserhähne mit einer "Kein-Trinkwasser"-Beschriftung kenntlich zu machen.

| Ohne Hauswasserwerk kein Leitungsdruck: Nutzen Sie ein AL-KO Hauswasserwerk oder einen Hauswasserautomaten, um das Wasser bedarfsgerecht verfügbar zu machen.

Rechtliches: Die Nutzung von Regenwasser im Garten unterliegt keinen besonderen Verordnungen – im Haus ist jedoch laut Trinkwasserverordnung die Inbetriebnahme der zuständigen Behörde (meist Gesundheitsamt) anzuzeigen und auch von dieser Stelle überwachen zu lassen. Darüber hinaus ist auch die Wasserversorgungssatzung der örtlichen Gemeinde zu beachten. Sie kann im Extremfall den sogenannten "Benutzungszwang" von Wasser aus der öffentlichen Wasserversorgung vorsehen.

Langlebige Hauswasserwerke
Damit unsere Hauswasserwerke ihre Aufgaben stets erfüllen, besitzen sie einige sicherheitsrelevante Merkmale. So bestehen die Druckkessel modellabhängig aus Edelstahl, der vor Korrosion und Rost schützt. Ein integrierter Trockenlaufschutz schaltet die Pumpe ab, sobald kein Wasser fließt. Große, leicht zu reinigende Vorfilter sammeln grobe und weniger grobe Verunreinigungen aus dem Wasser und garantieren damit eine lange Lebensdauer. Besonders stark: Unsere Pumpen besitzen ein- bis fünfstufige Pumpenlaufwerke und erreichen damit Förderhöhen von bis zu 60 m sowie Fördermengen von bis zu 6.000 l/h.

Hauswasserautomaten: gleichbleibender Druck dank intelligenter Steuerung
Für die Qualität unserer Geräte sind zwei Dinge verantwortlich: Zum einen die intelligente, elektronische Steuerung Automatic Control – sie überwacht den Betrieb des Hauswasserautomaten permanent und sorgt so für einen optimalen Schutz vor Trockenlauf. Zum anderen besitzen die Motoren Leistung satt. Sie bringen eine Leistung von bis zu 1400 W und die 1- bis 5-stufigen Pumpen-Laufwerke fördern bis 6.000 l/h. Die max. Förderhöhe unserer Hauswasserautomaten beträgt 60 m.