Für die individuelle Ausstattung Ihrer Säge

Prüfen Sie regelmäßig den Zustand Ihrer Motorsäge. Denn die Kräfte, die auf sie wirken, sind wegen starker Motoren und harten Hölzern hoch. Jede Säge entwickelt ihr eigenes Verschleißbild. Bei uns erhalten Sie eine Reihe von Motorsägen-Ersatzteilen, wie z. B. eine längere Führungsschiene oder eine andere Kette für Ihre Benzin-Motorsäge. In unserem Sortiment finden Sie selbstverständlich auch den passenden Kettenschutz für unsere Motorsägen. Nutzen Sie diesen immer, wenn Sie das Gerät nicht verwenden.

Mehr Infos >
{{group.name}}
{{element.name}}
{{element.name}}

{{group.name}}

Aktive Filter
{{group.name}}: {{element.name}}

{{resultCount}} Produkte gefunden

{{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Weiter Zurück {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Zurück {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} Weiter
AL-KO Kettensägen-Einzelteile | Sägeketten- und Führungsschienenwechsel
Sägeketten- und Führungsschienenwechsel

Sägeketten- und FührungsschienenwechselDer Wechsel einer Kettensägenkette und der Führungsschiene ist bei unseren Benzin-Kettensägen mit wenigen Handgriffen erledigt. Wenden Sie dabei größte Sorgfalt an und folgen Sie genau der Betriebsanleitung für Ihre Motorsäge, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten. Falls Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an eine unserer Servicewerkstätten.

Expertentipp für neue Sägeketten:
Vor dem Aufziehen einer neuen Sägekette wird empfohlen, diese einige Zeit (am besten über Nacht) in einem Behälter (Wanne) mit Kettenhaftöl zu legen. Nach dem Aufziehen nicht sofort mit dem Sägen beginnen, sondern kurze Zeit mit Halbgas laufen lassen, bis sich auf hellem Grund eine leichte Ölspur bildet.



Hier beispielhaft und sehr detailliert die Montage der Führungsschiene und Sägekette bei der solo by AL-KO Motorsäge 656 C in elf Schritten:

1. Befestigungsmuttern Schienenabdeckung (12) lösen.
2. Schienenabdeckung (a) abnehmen.
3. Bei der Erstmontage ist die werkseitig als Transportsicherung unter der Schienenabdeckung eingelegte Karton-Scheibe vor dem Einbau der Führungsschiene zu entfernen.
4. Bei benutzten Sägen Schienenauflagefläche und Ölaustritt reinigen.
5. Mit Kettenspannschraube (13a/13b) den Kettenspann-Nocken (b) bis zum linken Anschlag verstellen. Hinweis: Bei jedem Ein- und Ausbau der Führungsschiene den Kettenspann-Nocken (b) bis zum linken Anschlag verstellen.
6. Führungsschiene aufsetzen; der Kettenspann-Nocken (b) muss dabei in die vorgesehene Bohrung in der Führungsschiene vollständig eingreifen.
7. Die Sägekette über das Kettenrad und in die Führungsnut der Führungsschiene legen.
8. Die Schneider der Sägezähne müssen auf der Schienenoberseite zur Schienenspitze zeigen.
9. Darauf achten, dass die Antriebsglieder richtig in die Aussparungen des Kettenrades und an der Schienenspitze am Umlenkstern eingreifen.
10. Die Schienenabdeckung aufsetzen; dabei die Befestigungsmuttern zunächst nur fingerfest aufdrehen.
11. Nach korrekter Einstellung der Kettenspannung die Befestigungsmuttern festziehen.

Motorsägen-Ersatzteile: für höchste Qualitätsansprüche  

AL-KO steht für modernste Technik und höchste Präzision in Sachen Gartentechnik. Unsere Geräte überzeugen mit einer Top-Ausstattung für Ihren Komfort und Ihre Sicherheit. So sind Sie vor Verletzungen geschützt, und die Säge kann sicher transportiert und aufbewahrt werden.

Verwenden Sie zur Wartung und Reparatur unserer Kettensägen nur original Motorsägen-Ersatzeile von AL-KO: In unserem Online-Shop kaufen Sie Original-Motorsägen-Zubehör direkt bei uns als Hersteller und profitieren von Produkten, die mit starker Leistung begeistern.