Teilnahmebedingungen der AL-KO Robolinho® Cashback Aktion 2021

1. Veranstalter
Die Aktion "AL-KO Cashback Robolinho® 2021" (nachfolgend Cashback Aktion) wird veranstaltet von der  AL-KO GERÄTE GMBH, Ichenhauser Str. 14, 89359 Kötz, eingetragen beim Amtsgericht Memmingen, HRB 1537, Umsatzsteueridentifikationsnummer DE 130842981.

2. Aktionszeitraum und Cashback Betrag
2.1. Die Cashback Aktion ist gültig für alle im Zeitraum vom 01.04.2021 bis einschließlich 31.05.2021 (Kaufzeitraum) bei einem autorisierten AL-KO-Händler in Deutschland erworbenen Aktionsprodukte für den privaten Gebrauch.
2.2 Pro Kauf eines Aktionsproduktes kann von einem Teilnehmer ein Cashback Betrag von bis zu 150 € (siehe untenstehende Liste) geltend gemacht werden. Beim Erwerb mehrerer Aktionsgeräte ist die Beantragung eines Cashbacks auf max. 2 Aktionsgeräte pro Teilnehmer beschränkt (maximaler Cashback Betrag je Teilnehmer bis zu 300 €).
2.3 Ein Verzeichnis der autorisierten AL-KO-Händler finden Sie hier.
2.4 Maßgeblich ist das jeweilige Kaufdatum. Kaufen Sie über einen Online-Shop eines autorisierten Händlers, ist unbeschadet von einem etwaigen späteren Vertragsschluss die Online-Absendung der Kundenbestellung durch den Fachhändler innerhalb des in Ziffer 2.1. genannten Zeitraums ausschlaggebend.

3. Aktionsprodukte
Die Cashback Aktion gilt für die hier aufgeführten Robolinho®-Modelle aus dem Produktsortiment der AL-KO GERÄTE GMBH unter der Marke "AL-KO" oder unter der Marke "Solo by AL-KO":

Aktionsgerät

Artikelnummer

Cashback-Wert

Robolinho® 300 E

119991

50 €

Robolinho® 500 E

119950

50 €

Robolinho® 500 W

119925

100 €

Robolinho® 1150 W

119965

100 €

Robolinho® 500 E

119833

50 €

Robolinho® 500 I

119834

50 €

Robolinho® 450 W

127618

50 €

Robolinho® pro 700 W

127569

100 €

Robolinho® pro 1200 W

127570

150 €

Robolinho® pro 2000 W

127571

150 €

Robolinho® 700 E

127446

50 €

Robolinho® 700 I

127447

50 €

Robolinho® 1200 E

127526

50 €

Robolinho® 1200 I

127527

50 €

Robolinho® 2000 E

127528

50 €

Robolinho® 2000 I

127529

50 €

4. Teilnahmeberechtigung
4.1 Teilnahmeberechtigt sind volljährige natürliche Personen, die im Aktionszeitraum ein Aktionsprodukt gemäß Ziffer 3 bei einem autorisierten AL-KO-Händler in Deutschland nach Ziffer 2.3 für private Zwecke erworben haben und nicht von ihrem 14-tägigen Widerrufsrechts für Verbraucher nach §§ 312b, 355 BGB Gebrauch gemacht haben.
4.2 Der Wohnsitz des Erwerbers muss in Deutschland sein.
4.3 Die Teilnahme an der Cashback Aktion ist nur im eigenen Namen des Käufers (= Erwerber des Aktionsprodukts) möglich.
4.4 Die Teilnahme an der Cashback Aktion ist nicht mit anderen AL-KO-Aktionen kombinierbar.

5. Teilnahmebedingungen
5.1 Eine Teilnahme an der Cashback Aktion ist nur online möglich.
5.2 Um an der Cashback Aktion teilnehmen zu können, müssen teilnahmeberechtigte Personen das unter www.al-ko.com/cashback eingestellte Online-Formular vollständig ausfüllen und ein Foto/Scan ihres Kaufbelegs (Rechnung/Quittung) zusammen mit dem ausgefüllten Online-Formular einreichen. Nicht ausreichend ist das Übersenden eines Lieferscheins und/oder der Online-Bestellbestätigung. Der vom Teilnehmer eingereichte Kaufbeleg/Quittung muss folgende Mindestangaben aufweisen: Firmierung des AL-KO Händlers, Kaufdatum/Rechnungsdatum, genaue Bezeichnung des erworbenen Produktes.
5.3 Für die Registrierung werden vom Teilnehmer folgende persönliche Daten angefordert:
| Persönliche Postadresse
| E-Mail-Adresse (für Rückfragen)
| Geburtsdatum
| Bankverbindung (Kreditinstitut, IBAN, BIC, Name des Kontoinhabers, der mit dem Namen des Teilnehmers übereinstimmen muss)
| Kaufdatum/Rechnungsdatum
| Name des Händlers
| Codenummer der Geräte (siehe Abbildung Typenschild)

Typenschild | Beispiel AL-KO Robolinho

5.4 Der Teilnehmer bestätigt, dass er das erworbene Produkt, für das er den Cashback beantragt, in seiner Eigenschaft als Privatperson und nicht als umsatzsteuerlicher Unternehmer für sein Unternehmen erworben hat. Vor diesem Hintergrund findet A 17.2 Abs. 3 Satz 1 UStAE (Minderung des Vorsteuerabzugs aus dem Leistungsbezug i.S.d. § 17 Abs. 1 Satz 4 i.V.m. Satz 1 UStG) insoweit keine Anwendung.
5.5 Ein erworbenes Produkt (Nachweis durch Kaufbeleg) kann nur einmal an der Cashback Aktion teilnehmen.
5.6 Bei unvollständigen Angaben/Unterlagen im Antragsformular oder bei Unstimmigkeiten mit den geforderten Nachweisbelegen, werden die Teilnehmer per E-Mail benachrichtigt und gebeten, innerhalb von 14 Tagen die Angaben zu vervollständigen bzw. fehlende Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Die Frist beginnt ab dem Datum der Benachrichtigung. Die Teilnahme an der Cashback Aktion verfällt, wenn der Teilnehmer nicht innerhalb der Frist die angeforderten Unterlagen oder Belege gegenüber AL-KO vorlegt.
5.7 AL-KO behält sich zudem das Recht vor, vor einer Auszahlung des Betrages einzelfallbezogen die Vorlage des Original-Kaufbelegs vom Teilnehmer zu verlangen und die Auszahlung hiervon abhängig zu machen.
5.8 Das vollständig ausgefüllte Online-Formular inklusive der erforderlichen Nachweise (Kaufbeleg/Quittung) muss bis spätestens 30.06.2021, 24.00 Uhr erfolgreich an die Veranstalterin übermittelt worden sein. Es handelt sich hierbei um eine Ausschlussfrist.

6. Cashback-Auszahlung
6.1 Die Auszahlung des Cashback Betrags (Wert des Cashbacks: bis zu 150 € brutto pro erworbenem Produkt siehe unter 3.) erfolgt per Banküberweisung. Die Überweisung erfolgt nach ordnungs- und fristgemäßer Beantragung und vollständiger Übergabe der für die Auszahlung des Cashbacks notwendigen Daten, spätestens bis 31.07.2021.
6.2 Hat ein Teilnehmer zu dem in Ziff. 6.1. erwähnten Auszahlungszeitpunkt aufgrund einzelfallbezogener Prüfung und entsprechendem Vorlageverlangen von AL-KO noch nicht alle für die Auszahlung notwendigen Daten nach Ziffer 5 (z. B. den Original-Kaufbeleg) binnen der gesetzten Frist eingereicht, kann AL-KO die Auszahlung zurückhalten. Die Auszahlung erfolgt ins diesem Fall erst nach Vorlage/Einreichung der fehlenden Unterlagen oder Angaben (z. B. Vorlage des Original-Kaufbelegs/Quittung).
6.3 Die Cashback Auszahlung kann nur auf ein Teilnehmerkonto bei einem in Deutschland ansässigen Kreditinstitut erfolgen.
6.4 Kosten für Wechselkursrisiken (Überweisung auf Fremdwährungskonten - nicht in EURO geführten Bankkonten) sowie alle etwaigen sonstigen Bankgebühren des vom Teilnehmer angegebenen Kreditinstituts trägt der Teilnehmer.
6.5 Kann eine Überweisung auf das vom Teilnehmer angegebene Bankkonto nicht durchgeführt werden (z. B. aufgrund falscher Kontodaten, Beendigung der Kontoverbindung, etc.) sendet AL-KO dem Teilnehmer eine entsprechende Mitteilung an die hinterlegte E-Mail-Adresse. Die Teilnahme inkl. Cashback-Auszahlung verfällt, wenn der Teilnehmer nicht innerhalb von 14 Tagen seine insoweit berichtigten Bankdaten übermittelt.
6.6 Bei endgültiger Kaufrückabwicklung innerhalb von 6 Monaten ab Kaufdatum, ist der Cashback-Betrag an AL-KO zurückzuzahlen.

7. Kontakt und Ausschluss von Teilnehmern
7.1 Für Fragen zur Cashback Aktion stehen wir Ihnen per Mail unter gardentech@al-ko.com zur Verfügung.
7.2 AL-KO ist berechtigt, Teilnehmer auszuschließen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder diese nicht erfüllen, falsche, irreführende oder betrügerische Angaben machen, sich unlauterer Hilfsmittel bedienen und/oder an der Aktion öfter als in diesen Teilnahmebedingungen erlaubt teilnehmen oder dies versuchen. Liegt ein Ausschlussgrund vor, ist AL-KO berechtigt, bereits gezahlte Cashback Beträge zurückzufordern.

8. Datenschutzhinweise
8.1 Soweit im Rahmen der Cashback Aktion personenbezogene Daten von Teilnehmern erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, werden diese von der AL-KO GERÄTE GMBH ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Cashback Aktion erhoben, verarbeitet und genutzt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Teilnehmerdaten ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO; das berechtigte Interesse der AL-KO GERÄTE GMBH im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruht auf dem Umstand der Durchführung der Verkaufsförderungsaktion der Cashback Aktion sowie dem Umstand, dass aus Sicht der Aktionsteilnehmer die Teilnahme freiwillig ist.
8.2 Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der AL-KO GERÄTE GMBH lauten: AL-KO GERÄTE GMBH, Datenschutzbeauftragter, Ichenhauser Str. 14, 89359 Kötz; E-Mail: datenschutz@al-ko.com.
8.3 Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte: Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Cashback Aktion erhoben werden, können seitens der AL-KO GERÄTE GMBH in Bezug auf Teilnehmer zwecks Cashback-Abwicklung an Dritte übermittelt werden [z. B. an Kreditinstitute oder Dienstleister]. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei das berechtigte Interesse aus dem Umstand der Cashback-Auszahlung an den Teilnehmer resultiert. Im Übrigen erfolgt eine Übermittlung personenbezogener Daten durch AL-KO GERÄTE GMBH nur, sofern und soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht, Sie eine Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder gemäß den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen ein gesetzlicher Legitimationsgrund besteht.
8.4 Löschung personenbezogener Daten von Teilnehmern: personenbezogene Daten, die im Rahmen der Durchführung der Cashback Aktion von der AL-KO GERÄTE GMBH erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, werden seitens AL-KO GERÄTE GMBH – vorbehaltlich bestehender längerfristiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten – spätestens 3 Monate nach Auszahlung (Überweisung) des Cashbacks gelöscht. Im Umfang bestehender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten werden die entsprechenden Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht zunächst gesperrt und nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht gelöscht.
8.5 Betroffenenrechte: Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen Ihnen zahlreiche Rechte zur Verfügung. Im Einzelnen sind dies:
(1) das Auskunftsrecht, d. h. Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten;
(2) das Berichtigungs- und Löschungsrecht, d. h. Sie können jederzeit die Berichtigung falscher Daten und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – die Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung von Daten entgegenstehen, wird deren Verarbeitung eingeschränkt (siehe nachfolgend);
(3) das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, d. h. Sie können von AL-KO – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – verlangen, dass AL-KO die Verarbeitung Ihrer Daten einschränkt;
(4) das Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage "berechtigtes Interesse", d.h. Sie haben das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch AL-KO zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage "berechtigtes Interesse" beruht. AL-KO wird dann die Verarbeitung der Daten einstellen, es sei denn, AL-KO kann – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen;
(5) das Recht auf Widerruf der Einwilligung, d. h. sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt;
(6) das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, d. h. Sie können eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Sie können sich hierzu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zuständig ist oder an die für AL-KO zuständige Datenschutzbehörde;
(7) das Recht auf Datenübertragung, d. h. das Recht, die zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie durch AL-KO an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
(8) das Recht auf Erhalt einer Kopie Ihrer bei uns gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten.
8.6. AL-KO GERÄTE GMBH weist darauf hin, dass für die Durchführung der Cashback Aktion die Bereitstellung von personenbezogenen Daten des Teilnehmers erforderlich ist; die Nichtbereitstellung personenbezogener Daten und/oder die Geltendmachung von Löschungs-, Einschränkungs- und/oder Widerrufs- bzw. Widerspruchsrechten vor Abschluss der Cashback-Auszahlung kann daher dazu führen, dass der jeweilige Teilnehmer von der weiteren Aktionsteilnahme ausgeschlossen wird.

9. Haftung von AL-KO GERÄTE GMBH
Die AL-KO GERÄTE GMBH übernimmt keine Haftung, falls aus etwaigen von AL-KO GERÄTE GMBH nicht zu vertretenden Gründen die Auszahlung des Cashbacks während der Transaktion verloren geht und/oder nicht beim Teilnehmer ankommt.

10. Hinweis zur alternativen Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur OnlineStreitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist AL-KO GERÄTE GMBH nicht verpflichtet und nicht bereit.

11. Verlängerung und Verkürzung der Cashback Aktion; Schlussbestimmungen
11.1 Eine Verlängerung der Cashback Aktion bleibt seitens AL-KO vorbehalten. Im Falle der Verlängerung gelten für Aktionsprodukte – welche im verlängerten Kaufzeitraum erworben wurden – die dann neu festgesetzte verlängerte Teilnahmefrist und verlängerte Auszahlungsfrist.
11.2 Ist aufgrund von Umständen, die erst nach Start der Cashback Aktion aufgetreten sind und bei Beachtung der fachlichen Sorgfalt nicht vorhersehbar waren, der AL-KO GERÄTE GMBH eine Fortsetzung der Cashback Aktion nicht zuzumuten, steht der AL-KO GERÄTE GMBH das Recht zu, die Dauer der Cashback Aktion zu verkürzen bzw. die Cashback Aktion zu beenden.
11.3 Der Teilnehmer zeichnet sich selbst eigenverantwortlich dafür, dass gemäß den für ihn geltenden Steuerbestimmungen der Cashback-Betrag ordnungsgemäß deklariert wird.
11.4 Für die Cashback Aktion gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Möchten Sie Cookies?

Die AL-KO Geräte GmbH und ihre Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf "Einverstanden") bei vereinzelten Datennutzungen, um Informationen auf einem Gerät zu speichern und/oder abzurufen (IP-Adresse, Nutzer-ID, Browser-Informationen). Die Datennutzung erfolgt für personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen sowie um Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen zu gewinnen. Mehr Infos zur Einwilligung und zu Einstellungsmöglichkeiten gibt’s jederzeit hier. Mit Klick auf "Cookies ablehnen" können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen.

Datennutzungen

Die AL-KO Geräte GmbH arbeitet mit Partnern zusammen, die von Ihrem Endgerät abgerufene Daten (Trackingdaten) auch zu eigenen Zwecken (z.B. Profilbildungen) / zu Zwecken Dritter verarbeiten. Vor diesem Hintergrund erfordert nicht nur die Erhebung der Trackingdaten, sondern auch deren Weiterverarbeitung durch diese Anbieter einer Einwilligung. Die Trackingdaten werden erst dann erhoben, wenn Sie auf den in dem Banner angegebenen Button "Einverstanden" klicken. Bei den Partnern handelt es sich um die folgenden Unternehmen: Facebook Ireland Limited, Google Inc., Microsoft Ireland Operations Limited, Outbrain Inc., Criteo SA, The Rocket Science Group LLC, AWIN AG, solute GmbH, idealo internet GmbH, guenstiger.de GmbH, Sovendus GmbH.

Weitere Informationen zu den Datenverarbeitungen durch diese Partner finden Sie in der Datenschutzerklärung. Die Informationen sind außerdem über einen Link in dem Banner abrufbar.